DIE WAND DES JAHRES 2014: fusion

Puristische Wohn- und Arbeitsbereiche

Fugenlose Schönheit, perfekte Farbharmonie und puristisch-edler Gesamteindruck entsteht mit der Wand des Jahres 2014 fusion. Der farbrat hat mit dieser Oberflächengestaltung eine ganz besondere Raumkonzeption ermöglicht. Ein kompletter Raum wie aus einem Guss entsteht, in dem Wand, Decke und ausgewählte Möbel und Raumelemente mit einer absolut identischen Oberfläche ineinander verschmelzen. Verwirklicht wird diese fusion mit höchstem handwerklichem Können, das die farbrat Mitglieder auszeichnet.

Zum Einsatz kommen verschiedenste Arbeitsweisen, etwa diverse Spachteltechniken. Geeignet für dieses Konzept sind nahezu alle Oberflächen. Wände und Decken können ebenso einheitlich gestaltet werden wie Möbel, Raumteiler, Paneele oder Türen. So entsteht zum Beispiel ein Bad, dasdurch seine komplett einheitliche Gestaltung vom Boden bis zum Waschtisch pure Harmonie ausstrahlt. Küchenfronten werden eins mit der Umgebung und schaffen ein Ambiente, in dem das Wesentliche in den Vordergrund rückt, nämlich die Freude am kulinarischen Genuss. Treppen oder Raumelemente wie Tresen fügen sich optimal in das gewünschte Raumkonzept ein.

Individuelle Oberflächen für Boden, Wand- und Deckengestaltung

Lassen Sie sich von dem faszinierenden Ambiente der Räume inspirieren, die durch das Wandgestaltungskonzept der wand14 fusion besondere Harmonie und einzigartige puristische Schönheit ausstrahlen. Bei der Farbwahl stehen Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten offen, von Naturweiß, das die Schlichtheit des Raumes gekonnt betont, bis hin zu farbintensiveren Nuancen. Boden, Wand, Decke, Treppen oder Geländer – nahezu alles ist in Ihrer Wunschfarbe möglich.